☰ Menu

Das eigene Testament aufsetzen

Wenn Sie die Verteilung Ihres Erbes selbst bestimmen möchten, so empfiehlt sich in jedem Fall das Aufsetzen eines Testaments. Der sicherste Weg führt dabei über den Notar. So wissen Sie das Dokument gut aufgehoben und im Todesfall können Sie sicher sein, dass es direkt an das zulässige Nachlassgericht weitergegeben wird.

Möchten Sie diesen Schritt vermeiden, können Sie Ihr Testament auch selbst aufsetzen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass es in jedem Fall handgeschrieben und mit Ihrem vollständigen Namen sowie Unterschrift und Datum versehen ist. Außerdem müssen Sie zum Zeitpunkt des Verfassens volljährig sein und sich im Vollbesitz Ihrer geistigen Kräfte befinden.

Zur Aufbewahrung Ihres Letzten Willens empfiehlt sich ein sicherer Ort, an dem er später in jedem Fall gefunden wird.

Haben Sie Fragen zum Testament oder zum Erbrecht? Bitte lassen Sie sich vom Fachanwalt oder Notar beraten.

Weiter Informationen finden Sie auch auf folgender Seite: http://www.anwalt.org/erbrecht/